Home » Lymphödem » Mamma OP

Anita

Brustprothesen von Anita

Brustprothesen von Anita

Brustprothesen

Die Firma Anita bietet Brustprothesen an, die ein natürliches und sicheres Tragegefühl im Alltag, beim Sport und beim Schwimmen gewährleisten und perfekt auf die Spezial-BHs und Bademoden abgestimmt sind. Kurz nach der Operation sind textile Erstprothesen zu empfehlen. Alle anderen Brustprothesen bestehen aus Silikon, das sich durch eine hervorragende Haut- und Körperverträglichkeit auszeichnet. Die Prothesen ähneln in puncto Weichheit und Schwingungsverhalten der natürlichen Brust und nehmen schnell die Körpertemperatur an. Das Material ist dermatologisch getestet und gemäß dem neuesten internationalen Standard der „Biokompatibilität“ nach DIN ISO 10993 zertifiziert.

Eine textile Erstprothese aus Baumwolle oder Mikrofaser, komibiniert mit einem hautfreundlichen Spezial-BH, ist ideal für die Zeit nach der Operation, in der Sie zunächst empfindlich auf Druck und Berührung reagieren. Diese Art der Erstversorgung ist nicht nur leicht und weich, sondern auch unauffällig. Dieser Artikel kann bei entsprechender Indikation durch den Arzt verordnet werden.

Anita® care ist seit rund 40 Jahren der Spezialist für körpergerechte, passgenaue Brustprothesen von der Entwicklung bis zur Herstellung im eigenen Haus. Das gesamte Produktprogramm mit Prothesen, Spe­zial-BHs und Bademoden ermöglicht ein hohes Maß an Natürlichkeit und Lebensfreude.

Die Brustprothesen Anita® care wurden alle:

  • Durch klinische Anwendungen und Studien eines unabhängigen und akkreditierten Prüfinstituts hinsichtlich der Funktionstauglichkeit und Qualität überprüft 
  • Sind als Hilfsmittel erfolgreich zertifiziert, zugelassen und mit einer Hilfsmittel-Nr. gelistet. 
  • Das Silikon, die Mikrofaser und die Folie sind der­ma­tologisch getestet und gemäß dem neuesten internationalen Standard der Biokompatibilität nach DIN ISO 10993 zertifiziert 

Vorteile der Anita care Silikon-Prothesen

  • Herausragend sind die Leichtsilikon-Prothesen mit dem Markennamen SoftLite, eine Verbindung aus an­ge­nehmer Weichheit und Natürlichkeit mit einem Gewichtsvorteil von bis zu 35% gegenüber Silikongel für Prothesen mit vollem Gewichtsausgleich:
  • Ausgezeichnete Haut- und Körperverträglichkeit durch den natürlichen Rohstoff Kieselsäure
  • Schnelle Anpassung an die Körpertemperatur Gewicht, Weichheit, Schwingungs- und
  • Rückstellungs­verhalten ähneln der natürlichen Brust
  • Resistent gegen Chlor, Fett, Öl und Salzwasser

Medizinische Hilfsmittel

Anita care arbeitet eng mit Ärzten zusammen, um die optimale Funktion der medizinisch erforderlichen Kompressionsmieder zu gewährleisten. Das Angebot umfasst spezielle BHs, Pantys, Bandagen und Miederhosen: Der passgenaue Schnitt stabilisiert die Form, stellt die behandelten Körperregionen ruhig und unterstützt den Heilungsprozess. Die Verschlüsse sind leicht zu öffnen und zu schließen. Trotz der notwendigen straffen Passform lassen das hautfreundliche Material und die individuell verstellbaren Stützelemente genügend Bewegungsfreiheit zu.

www.anita.com/de_global
Anita Fachhändler


Info Brustprothesen

Hilfsmittel der Brustversorgung (Brustprothesen, Kompressions-BH, Prothesenhalterung) gehören zu den Hilfsmitteln, die zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse verordnet werden können. Die Verordnung von Brustprothesen belastet das Arznei- und Heilmittelbudget des Arztes nicht.

Hilfsmittel zur Brustversorgung sollten immer auf einem separaten Rezept verordnet werden, auf dem das Feld Nummer 7 (Hilfsmittel) mit einer „7″ markiert wird. Das Rezept muss darüber hinaus folgende Angaben enthalten:

genaue Indikation / Diagnose (ICD-10-Code)
Anzahl
Produkt
Hilfsmittelnummer
Ab dem 1. Juli 2015 müssen auf dem Rezeptblatt bzw. auf dem Arztstempel außerdem folgende Angaben enthalten sein:

Nachname
Vorname (ausgeschrieben)
Berufsbezeichnung
Anschrift der Praxis oder Klinik der verschreibenden ärztlichen Person einschließlich einer Telefonnummer zur Kontaktaufnahme
Grundsätzlich ist der behandelnde Arzt gehalten, auf dem Rezept die Produktart oder eine siebenstellige Hilfsmittelnummer anzugeben. Denn es wird davon ausgegangen, dass die im Hilfsmittelverzeichnis enthaltenen Produkte einer Produktart gleichartig und gleichwertig sind. Das Sanitätshaus als Leistungserbringer wählt dann das Einzelprodukt unter Berücksichtigung der individuellen Situation des Patienten und nach Maßgabe der mit den Krankenkassen abgeschlossenen Verträge zur wirtschaftlichen Versorgung der Versicherten aus.

In begründeten Ausnahmefällen kann der Arzt aber auch ein Einzelprodukt verordnen. Er vermerkt dann entweder den Namen des Einzelproduktes sowie die Herstellerfirma oder die zehnstellige Hilfsmittelnummer auf dem Rezept. Der Arzt entscheidet in einem solchen Fall im Rahmen seiner Therapiefreiheit, dass nur das von ihm bestimmte Einzelprodukt die medizinisch notwendige Verordnung gewährleisten kann.

Wichtig ist, dass auf dem ärztlichen Verordnungsschein der BH als „Prothesen-Halterung“ bezeichnet wird, da er sonst von der Krankenkasse nicht als bezuschussungsfähig gilt.

Die Krankenkasse in Deutschland übernimmt:

die Kosten einer Silikonprothese bzw. eines Ausgleichsteils zu 100 Prozent alle zwei Jahre
zweimal jährlich einen Teil der Kosten für einen Spezial-BH
bei Gewichtsverlagerung (muss vom Arzt bestätigt sein) die komplette Neuversorgung
Teilbezuschussung eines Badeanzugs (individuell)

Quelle: Eurocom

Zum Seitenanfang

Übersetzung

Anita

Spezialisten-Suche

Datenbank aufsuchen »

Anita Brustprothesen