Home » Venen » Behandlung

Urgo

URGO GmbH

URGO bietet ein umfassendes Sortiment an qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten im Bereich der hydroaktiven Wundversorgung und der Kompressionstherapie sowie Pflaster, Verbandstoffe, OTC- und Sportprodukte.

www.urgo.de

Binden

UrgoK2

Innovatives, zweilagiges Kompressionssystem für einen Knöchel-Arm-Druck-Index ab 0,8 zur Sicherstellung des notwendigen Kompressionsdrucks durch zwei elastische Binden. Urgo K2 besteht aus KTech und KPress. Auf den Binden befinden sich aufgedruckte Ellipsen, die bei korrekter Dehnung zu Kreisen werden. Dies stellt unter Berücksichtigung der korrekten Überlappung und eines geeigneten Knöchelumfangs das Erreichen eines therapeutisch optimalen Drucks von ca. 40 mmHg sicher.

Anwendungsgebiete: Venöse Unterschenkelgeschwüre, venöse Ödeme und Lymphödeme, die eine starke Kompression erfordern.

Hinweis:

Nur zum Einmalgebrauch bestimmt, kann bis zu 7  Tage getragen werden. 
KTech, die 1. Lage: weiße Polsterbinde Zusammensetzung KTech: Wattepolsterung aus Viskose und Polyester und einer gestrickten Schicht aus Polyamid und Elastan. KPress, die 2. Lage: hautfarbene, kohäsive Binde Zusammensetzung Kpress: Polyacrylat, Polyamid, Elastan sowie eine kohäsive Schicht aus Naturkautschuklatex.

Urgoband

Urgoband ist eine Kompressionsbinde mit kurzem Zug. Sie besteht aus 100% Baumwolle, ist luftdurchlässig und sehr hautfreundlich. Die max. Dehnbarkeit beträgt ca. 90%. Die Urgoband-Kurzzugbinde ist webkantig und behält auch bei längerem Gebrauch ihre Elastizität.

Eigenschaften: luftdurchlässig, hautfreundlich, hoher Arbeitsdruck, längselastisch, webkantig und waschbar.

Anwendungsgebiete: In der Kompressionstherapie, zur Versorgung nach Venenoperationen, bei chronischer Veneninsuffizienz, bei primärer und sekundärer Varikose, für Kompressionsverbände bei Thrombophlebitis, für Stütz- und Entlastungsverbände

Urgoband kohäsiv

Urgoband kohäsiv ist eine elastische Kurzzugbinde mit einem mikropunktuellen Latexauftrag und garantiert somit auch bei längerem Tragen einen rutschfesten Kompressionsverband. Die Binde enthält Naturkautschuklatex. Eigenschaften: luftdurchlässig, hautfreundlich, hoher Arbeitsdruck, längselastisch, webkantig.

Anwendungsgebiete: In der Kompressionstherapie für feste komprimierende und stützende Verbände aller Art, als Entlastungs-, Stütz- und Gelenkverband bei Verstauchungen, Verrenkungen, Zerrungen und Sehnenscheidenentzündungen, zur Behandlung von Lymphödemen.

Urgozink elast

Urgozink elast ist eine längs dehnbare Zinkleimbinde für Kompressionsverbände bei phlebologischer Indikation, sowie für Stütz- und Entlastungsverbände.

 

Urgozink sensitive Bi-elast

Urgozink Bi-elast ist eine längs und quer dehnbare, leicht modellierbare, halbstarre, gebrauchsfertig imprägnierte Binde. Das Trägergewebe besteht aus einem Viskose-Baumwoll-Gemisch mit Zinkauftrag und eignet sich besonders für Kompressionsverbände bei phlebologischen Erkrankungen, sowie für Stütz- oder Entlastungsverbände.


Hydroaktive Wundversorgung

UrgoStart

UrgoStart ist eine sterile, absorbierende Schaumstoffwundauflage mit der mikroadhäsiven TLC-NOSF-Wundheilungsmatrix®. In der klinischen Doppelblindstudie CHALLENGE konnte nachgewiesen werden, dass UrgoStart für eine Beschleunigung der Wundheilung und einen hohen Patientenkomfort sorgt.

Anwendungsgebiete: chronische Wunden ohne Infektion wie Unterschenkelulzera (Ulcus cruris), Druckulzera (Dekubitus), Diabetische Fußulzera

Urgo Start Border

UrgoStart Border ist ein hochabsorbierender Schaumstoffwundverband mit der mikroadhäsiven TLC-NOSF-Wundheilungsmatrix und einem wasserfesten Träger mit Silikonhaftrand. Die TLC-NOSF-Wundheilungsmatrix® neutralisiert überschüssige Matrix-Metalloproteasen und deblockiert dadurch chronische Wunden, beschleunigt die Wundheilung und verhindert die fortschreitende Chronifizierung. Zugleich verbessert sie die Wundheilung durch die Stimulation der Proliferation lokaler Fibroblasten.

Anwendungsgebiete: chronische Wunden ohne Infektion wie Unterschenkelulzera (Ulcus cruris), Druckulzera (Dekubitus), Diabetische Fußulzera

UrgoStart Tül

UrgoStart Tül ist eine sterile, flexible Gazewundauflage mit der TLC-NOSF-Wundheilungsmatrix® und eignet sich auch zur Versorgung von Wunden an schwierigen Lokalisationen sowie zum Tamponieren tiefer Wunden.

Anwendungsgebiete: chronische Wunden ohne Infektion wie Unterschenkelulzera (Ulcus cruris), Druckulzera (Dekubitus), Diabetische Fußulzera

UrgoClean

UrgoClean ist eine sterile, nicht okklusive Vlieskompresse aus hydroreinigenden, absorbierenden und kohäsiven Polyacrylatfasern beschichtet mit der TLC-Wundheilungsmatrixv ®.

Anwendungsgebiete: Exsudierende chronische Wunden (Unterschenkelulzera, Druckulzera, Diabetische Fußulzera u.a. vom Typ Malum perforans) und fibrinöse akute Wunden (Unfallverletzungen), postoperative Wunden und tumorbedingte Wunden.

 

UrgoCell Contact

Sterile, absorbierende Polyurethan- Schaumstoffkompresse mit mikroadhäsiver TLC-Wundheilungsmatrix® und atmungsaktivem Vliesstoff-Träger aus Polyurethan. 

Anwendungsgebiete: Exsudierende akute Wunden mit empfindlicher Wundumgebung (z.B. Hautabschürfungen, traumatische Wunden, postoperative Wunden, Verbrennungen 2. Grades) und zur lokalen Akutbehandlung von tumorinduzierten Wunden in Verbindung mit Ihrer spezifischen Therapie sowie exsudierende chronische Wunden (z.B. Unterschenkelulzera, Druckulzera, Diabetische Fußulzera).

UrgoCell Silver

UrgoCell Silver ist eine sterile, antibakterielle, absorbierende, nicht haftende und nicht okklusive Schaumstoffwundauflage mit der TLC-Ag-Wundheilungsmatrix® (Ag=Silbersalz). 

Anwendungsgebiete: Exsudierende Wunden mit dem Risiko oder Anzeichen einer lokalen Infektion: chronische Wunden (Druck- und Unterschenkelgeschwüre) und akute Wunden (Verbrennungen 2. Grades, Hautabschürfungen, traumatische oder chirurgische Wunden). Kontraindikation: Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Silber und anderen Komponenten der Wundauflage. Während der Untersuchung mit Magnetresonanztomographen (MRT) muss die Wundauflage entfernt werden. 

UrgoCell Lite

Sterile, dünne, absorbierende und nicht okklusive Schaumstoffwundauflage mit mikroadhäsiver TLC-Wundheilungsmatrix®, einer dünnen absorbierenden Polyurethankompresse und einem elastischen atmungsaktiven Vliesstoff-Träger.

Anwendungsgebiete: Schwach bis mäßig exsudierende chronische Wunden (Druck- und Unterschenkelgeschwüre, Diabetisches Fußsyndrom), akute Wunden (Verbrennungen 2. Grades, Hautabschürfungen, Unfallverletzungen oder Operationswunden) und zur lokalen Akutbehandlung von tumorinduzierten Wunden in Verbindung mit ihrer spezifischen Therapie.

UrgoTül

UrgoTül ist ein Produkt auf Basis der Lipidokolloid-Technologie, einer patentierten Innovation der Laboratoires URGO. UrgoTül ist eine sterile, flexible, nicht okklusive Gazewundauflage mit der TLC-Wundheilungsmatrix®. In Kontakt mit dem Wundexsudat bildet die TLC-Wundheilungsmatrix® ein Gel zwischen Wunde und Wundauflage. Sie schafft so ein physiologisches Wundmilieu und sorgt für einen atraumatischen und schmerzfreien Verbandwechsel.

Anwendungsgebiete: Akute Wunden (Verbrennungen, Hautabschürfungen, postoperative und traumatiche Wunden) und chronische Wunden (Ulcus cruris, Dekubitus, Wunden in Folge des Diabetischen Fußsyndroms), Wunden als Folge der Erbkrankheit Epidermolysis bullosa.


Urgo Tül Lite

UrgoTül Lite ist eine sterile, dünne, absorbierende, nicht okklusive Schaumstoffwundauflage mit der mikroadhäsiven TLC-Wundheilungsmatrix®. In Kontakt mit dem Wundexsudat bildet die TLC-Wundheilungsmatrix® ein Gel zwischen Wunde und Wundauflage. Sie schafft so ein physiologisches Wundmilieu und sorgt für einen atraumatischen und schmerzfreien Verbandwechsel.

Anwendungsgebiete: Schwach bis mäßig exsudierende akute Wunden mit empfindlicher Wundumgebung (Hautabschürfungen, traumatische Wunden, postoperative Wunden, Verbrennungen 2. Grades) und zur lokalen Akutbehandlung von tumorinduzierten Wunden in Verbindung mit ihrer spezifischen Therapie sowie schwach bis mäßig exsudierende chronische Wunden (Unterschenkelulzera, Druckulzera, Diabetische Fußulzera).

Urgotül Silver

UrgoTül Silver ist eine sterile, antibakterielle, nicht okklusive Gazewundauflage mit der TLC-Ag-Wundheilungsmatrix® (Ag=Silbersalz). UrgoTül Silver ist ein Produkt der exklusiven und patentierten Lilidokolloid-Technologie (TLC). 

Zu unserer UrgoTül Produktpalette gehören auch die Produkte UrgoTül Lite Border (Gazewundverband mit dünner Kompresse und hautverträglichem Haftrand) und UrgoTül Ag Lite Border (antibakterieller Gazewundverband mit Silbersalz, dünner Kompresse und hautverträglichem Haftrand). "Doppelte Klammer weg"
Die Lipidoklolloid-Trägermatrix besteht aus einem Polyestergitter welches mit Hydrokolloidpartikeln, Vaseline und Silbersalz beschichtet ist. Silberionen
besitzen ein breites antimikrobielles Wirkungsspektrum und sind besonders wirksam gegen Staphylococcus aureus (auch MRSA), Pseudomonas aeruginosa,
Streptococcus pyogenes, bestimmte Schimmelpilze und Hefen. Durch die Wundauflage kann der durch eine bakterielle Besiedlung der Wunde verursachte Geruch reduziert werden.

Anwendungsgebiete: Wunden mit dem Risiko oder Anzeichen einer lokalen Infektion: chronische Wunden (Druck- und Unterschenkelgeschwüre) und akute Wunden (Verbrennungen 2. Grades, Hautabschürfungen, traumatische oder chirurgische Wunden). Kontraindikation: Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Silber und anderen Komponten der Wundauflage. Während der Untersuchung mit Magnetresonanztomographen (MRT) muss die Wundauflage entfernt werden.

Urgo Tül Foam

UrgoTül Foam Border ist ein steriler, selbsthaftender Schaumstoffwundverband mit Silikonhaftrand. Er setzt sich zusammen aus einer hochabsorbierenden Polyurethan-Schaumstoffkompresse, der mikroadhäsiven TLC-Wundheilungsmatrix®, einem wasserfestem Polyurethan-Träger und einem hautverträglichen Silikonhaftrand.  Die TLC-Wundheilungsmatrix® stimuliert die Proliferation lokaler Fibroblasten, verbessert die Wundheilung und sorgt für einen schmerzfreien und atraumatischen Verbandwechsel.

Anwendungsgebiete: Exsudierende akute Wunden wie Hautabschürfungen, traumatische Wunden, postoperative Wunden, Verbrennungen 2. Grades und exsudierende chronische Wunden wie Unterschenkelulzera, Druckulzera, Diabetische Fußulzera.

UrgoTül Foam Border

steriler,wundheilungsfördernder, hochabsorbierender Schaumstoffwundverband mit mikroadhäsiver TLC-Wundheilungsmatrix und wasserfestem Träger mit Silikonhaftrand. Die absorbierende Polyurethanschaumstoffkompresse und das superabsorbierende Vlies von UrgoTül Foam Border gewährleisten eine optimale Drainage der Exsudate und schützen vor  Mazerationen.

Anwendungsgebiete: Exsudierende akute Wunden (Verbrennungen 2. Grades, Hautabschürfungen, traumatische Wunden, postoperative Wunden) und chronische Wunden (Unterschenkelgeschwüre, Druckgeschwüre, Diabetische Fußulzera). Kontraindikation: Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber UrgoTül Foam Border oder einen der Bestandteile.

UrgoSuperabsorber

ist eine sterile superabsorbierende Wundauflage für stark exsudierende Wunden. Sie besteht aus einem Cellulose-Natriumpolyacrylatsaugkern umhüllt von einem weißen Polypropylenvliesstoff. Das Exsudat wird vertikal durch die Wundauflage aufgenommen und unter Gelbildung im Kern gespeichert, wodurch das Mazerationsrisiko an den Wundrändern minimiert und ein feuchtes Wundmilieu aufrechterhalten wird. UrgoSuperabsorber kann sowohl als Primär- als auch als Sekundärverband angewendet werden. Anwendungsgebiete: Exsudierende Wunden (Ulzera cruris, Druckulzera, Diabetische Fußulzera) und andere Wunden mit starker Exsudation.  

Kontraindikationen: Nicht auf trockenen Wunden, Augen, Schleimhäuten, Sehnen oder in Wundhöhlen anwenden, da die Wundauflage im Zuge der Absorption anschwillt. Nicht bei Personen mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber der Wundauflage oder einer ihrer Komponenten verwenden.

www.urgo.de

Zum Seitenanfang

Übersetzung

Urgo

Spezialisten-Suche

Datenbank aufsuchen »