Home » Wunden » Behandlung

BSNmedical

Als Weltmarktführer konzentriert sich BSN medical auf Medizinprodukte für die Wund- und Gefäßversorgung, die Lymphologie und nicht-invasive Therapielösungen für ein breites Spektrum von orthopädischen Indikationen. Ziel des Unternehmens ist die Bereitstellung eines integrierten Behandlungskonzepts auf Basis eines breiten Produktportfolios, fundierter Kenntnisse der modernen Therapieansätze und eines fortschrittlichen Partnerschaftsansatzes. Kunden weltweit vertrauen auf die bekannten Markenprodukte wie Leukoplast®, Cutimed®, JOBST®, Delta® und Actimove®. Mit seinen Produkten unterstützt BSN die Patienten umfassend in praktisch allen Situationen, in denen Wund- und Gefäßversorgung oder Orthesen nötig werden. Zusätzliche Informationen: www.bsnmedical.de

Hydroaktive Wundversorgung


Cutimed® Gel

Nekrosen oder Fibrinbeläge sind häufig auftretende Barrieren im Heilungsverlauf chronischer Wunden. Neben dem mechanischen oder chirurgischen Débridement können Wundbeläge auch autolytisch, d.h. durch Unterstützung des Selbstreinigungsprozesses, entfernt werden. Der Vorteil liegt in der gewebeschonenden Art dieses Verfahrens. Cutimed® Gel ist ein transparentes, amorphes Hydrogel zur Behandlung nekrotischer und fibrinöser Beläge chronischer Wunden. Das Gel gibt kontinuierlich Feuchtigkeit an die Wunde ab und führt so zu einem wirksamen und zugleich gewebeschonenden Débridement. Die hohe Gelstabilität und Viskosität ermöglichen eine gute Applikation und einen sicheren Verbleib des Gels in der Wunde. Cutimed® Gel kann mit physiologischer Kochsalz- oder Ringerlösung aus dem Wundbett gespült werden. Es ist außerdem konservierungsstoff- und latexfrei und minimiert dadurch das Risiko allergischer Reaktionen.

Indikation
• Dekubitus
• Ulcus cruris
• diabetisches Fußsyndrom

 

Cutilyth®

Chronische, schlecht heilende Wunden stellen von Anfang an eine Herausforderung an die Steuerung des Heilungsprozesses dar. Mit Cutilyth® kann der Anwender bereits im Rahmen der Wundreinigung einen positiven Einfluss auf den Heilungsverlauf nehmen.

Das starke Leistungsspektrum von Cutilyth® beruht auf der Schaffung eines heilungsfördernden Milieus und einem physikalischen Reinigungsprinzip, welches körpereigene Mechanismen imitiert. Dadurch bietet Cutilyth® besondere Vorteile:

• sichere Reduktion von Wundbelägen / Nekrosen
• nachgewiesene Biofilmwirksamkeit
• effektive und schnelle Geruchsreduktion
• breiter Infektionsschutz
• saure Wundbettkonditionierung (pH-Wert / Cutilyth®
intensive)
 

Das Cutilyth® Sortiment gibt es als Wundspüllösungen und -gele sowohl in intensive als auch in sensitive.

  

Cutimed® Sorbact®

Cutimed® Sorbact® ist ein starker und fortschrittlicher Wundverband, der Infekte auf besonders sichere und effiziente Weise bekämpft - rein physikalisch. Cutimed® Sorbact® bindet und inaktiviert Keime nach dem Prinzip der hydrophoben Wechselwirkung und kommt ohne die Verwendung chemischer Substanzen aus: Die spezielle Beschichtung mit DACC (Dialkylcarbamoylchlorid) verleiht Cutimed® Sorbact® stark hydrophobe (wasserabweisende) Eigenschaften. Pathogene Bakterien und Pilze sind von Natur aus hydrophob und binden sich deshalb irreversibel an die Wundauflage. So wird mit jedem Verbandwechsel die Keimzahl in der Wunde reduziert und optimale Bedingungen für den natürlichen Wundheilungsprozess geschaffen. Das Cutimed® Sorbact® Basis-Sortiment gibt es in verschiedenen Größen und unterschiedlichen Varianten.

 

Cutimed® Sorbact® Hydroactive B

Die antimikrobielle Wundauflage Cutimed® Sorbact® Hydroactive B kombiniert das effektive, wirkstofffreie Sorbact®-Prinzip mit einem flexiblen Exsudatmanagement. Sie ist somit die ideale Wundauflage zur effektiven Infektionskontrolle bei schwach bis mäßig exsudierenden Wunden. Durch das physikalische Prinzip der hydrophoben Wechselwirkung werden Mikroorganismen an Cutimed® Sorbact® Hydroactive B gebunden, inaktiviert und bei jedem Verbandwechsel zuverlässig aus der Wunde entfernt. Weiterhin wird Wundexsudat absorbiert und im Hydropolymerkern eingeschlossen. Cutimed® Sorbact® Hydroactive B schafft somit optimale Bedingungen für einen natürlichen Wundheilungsprozess und unterstützt außerdem das autolytische Débridement. Zusätzlich wird das Mazerationsrisiko zuverlässig verringert. Der Verbandwechsel von Cutimed® Sorbact® Hydroactive B verläuft atraumatisch und schmerzfrei, da sich die Wundauflage dem Wundbett anpasst und nicht mit der Wunde verklebt. Die Möglichkeit bakterieller Resistenzentwicklung kann ausgeschlossen werden, zusätzlich ist kein Allergierisiko bekannt. Cutimed® Sorbact® Hydroactive B verfügt über einen hautfreundlichen Haftrand.

Indikation
• chronische Wunden (z.B. venöse, arterielle oder diabetische Ulzera sowie Druckgeschwüre)
• postoperative Wunden und Wunddehiszenzen
• traumatische Wunden
• Wunden nach Exzision von Fisteln und Abszessen
• Hautpilzinfektionen 

 


Cutimed® Siltec® Sorbact®

Der innovative Wundverband vereint das effektive Exsudatmanagement von Cutimed® Siltec® mit der wirkstofffreien antimikrobiellen Wirkung von Cutimed® Sorbact®. Auf Basis der hydrophoben Wechselwirkung und ohne die Verwendung chemischer Substanzen (Sorbact®-Prinzip) werden Keime aus der Wunde gebunden und inaktiviert.

Die spezielle Beschichtung mit DACC (Dialkylcarbamoylchlorid) verleiht Cutimed® Siltec® Sorbact® stark hydrophobe (wasserabweisende) Eigenschaften. Pathogene Bakterien und Pilze sind von Natur aus hydrophob und binden sich deshalb irreversibel an die Wundauflage. So wird mit jedem Verbandwechsel die Keimzahl in der Wunde reduziert und optimale Bedingungen für den natürlichen Wundheilungsprozess geschaffen. Gleichzeitig sorgt der Schaumkörper und die integrierten Superabsorber von Cutimed® Siltec® Sorbact® für eine vertikale Absorption des Exsudats. Durch die hochatmungsaktive Folie sinkt das Mazerationsrisiko bei mäßig bis stark exsudierenden Wunden. Ein hautfreundlicher Silikon-Haftrand sorgt für eine sanfte Fixierung und eine atraumatischen Verbandwechsel.

Indikation
• chronische Wunden (z.B. venöse, arterielle oder diabetische Ulzera sowie Druckgeschwüre)
• postoperative Wunden und Wunddehiszenzen
• traumatische Wunden
• Wunden nach Exzision von Fisteln und Abszessen
• Hautpilzinfektionen

 

Cutimed® Sorbion® Sorbact®

Cutimed® Sorbion® Sorbact® vereint die wirkstofffreie bakterienbindende Wirkung von Cutimed® Sorbact® mit herausragendem Exsudatmanagement. Mit Cutimed® Sorbion® Sorbact® werden Infekte auf besonders sichere und effiziente Weise bekämpft,rein physikalisch. Cutimed® Sorbion® Sorbact® bindet Keime nach dem Prinzip der hydrophoben Wechselwirkung und kommt ohne die Freisetzung chemischer Substanzen aus. Mit jedem Verbandwechsel wird die Keimzahl in der Wunde reduziert, wodurch optimale Bedingungen für den Heilungsprozess geschaffen werden. Gleichzeitig sorgt das herausragende Exsudatmanagement von Cutimed® Sorbion® Sorbact® für die Aufnahme hoher Exsudatmengen. Der integrierte superabsorbierende Verband schafft ein feuchtes Wundmilieu, absorbiert Wundexsudat und schließt es sicher im Produktkern ein. Auf diese Weise kann das Risiko von Mazerationen reduziert und der Heilungsprozess optimal unterstützt werden. Durch die hohe Exsudataufnahmekapazität und die hohe Retentionsleistung sind weniger Verbandwechsel notwendig, sodass eine heilungsfördernde Wundruhe geboten sowie der Behandlungsaufwand reduziert werden kann. Der Wundverband kann auch in der Kompressionstherapie verwendet werden.

Indikation
• Dekubitus
• diabetisches Ulcus cruris
• vaskuläres Ulcus
• postoperative Wunden
• traumatische Wunden


Cutimed® HydroControl

Cutimed® HydroControl, ist ein feuchtigkeitsregulierender, absorbierender Hydropolymerverband. Er besteht aus einer innovativen Kombination von leistungsstarker Hydropolymer-Matrix, einer atmungsaktiven Polyurethan-Folie und einer flexiblen Porenstruktur, den sogenannten Flexiporen. 

               

Die Kombination dieser Produktkomponenten sorgt für eine einzigartige und leistungsstarke 4-fach Strategie des Wundverbands, die den Heilungsprozess selbst bei trockenen oder stagnierenden Wunden erfolgreich unterstützt. Cutimed® HydroControl besteht aus einer feuchtigkeitsregulierenden und absorbierenden Hydropolymermatrix mit einer atmungsaktiven Polyurethanfolie und flexibler Porenstruktur.

Indikation
• venöses oder arterielles Ulcus Cruris
• Druckgeschwüre
• diabetische Ulzerationen

 

Cutimed® Siltec®

Cutimed® Siltec® ist ein hochabsorbierender Schaumverband zur besonders effektiven Behandlung chronischer Wunden – speziell für schwache bis starke Exsudatmengen. Seine spezielle Schaumstruktur ermöglicht die vertikale Absorption von Wundexsudat, während seine hohe Wasserdampfdurchlässigkeit das Exsudatmanagement optimal unterstützt. Die sanfte Haftung des Silikonfilms auf der Wundkontaktseite sorgt für eine maximale Schonung der Umgebungshaut und für einen atraumatischen Verbandwechsel. Cutimed® Siltec® kann insbesondere bei stark beanspruchter Haut und Pergament-/ Cortisonhaut angewendet werden. Cutimed® Siltec® besteht aus einem 5 mm dicken Polyurethanschaum mit sanft-haftendem Silikonfilm.

Indikation
• Ulcus cruris verschiedener Genese
• diabetisches Ulkus
• Dekubitus
• postoperative Wundheilungsstörung
• Hauttransplantate

 
Cutimed® Siltec® Plus

            

Cutimed® Siltec® Plus wurde für die Behandlung chronischer und sekundär heilender Wunden entwickelt –speziell für schwache bis starke Exsudatmengen. Cutimed® Siltec® Plus besteht aus einem offenporigen Polyurethanschaum. Dieser ermöglicht eine effektive, vertikale Exsudataufnahme – auch von hochviskösem Exsudat. Superabsorber, die ein Mehrfaches ihres Eigengewichtes aufnehmen können, binden das Exsudat –auch unter Kompression – sicher im Produktinneren, wodurch Hautmazerationen minimiert werden. Gleichzeitig unterstützt eine hohe Wasserdampfdurchlässigkeit das Exsudatmanagement. Einerseits sorgt die starke Anfangshaftung des Silikonfilms auf der Wundkontaktseite für eine zuverlässige Applikation des Schaumverbands. So werden Anwender beim Anlegen der Sekundärfixierung, auch bei schwer zugänglichen Wunden, effektiv entlastet.

Andererseits schützt der Silikonfilm von Cutimed® Siltec® Plus neu gebildetes Gewebe und verhindert, dass der Verband mit der exsudierenden Wunde verklebt.

 

Cutimed® Cavity

Cutimed® Cavity ist ein steriler, latexfreier Schaumverband aus 100 % hydrophilem Polyurethanschaum. Er ist weich, anpassungsfähig und schafft das ideale Milieu für die feuchte Wundheilung. Cutimed® Cavity zeichnet sich durch ein schnelles und hohes Absorptionsvermögen aus. Der nicht haftende Schaumverband reinigt die Wunde schnell und fördert dadurch die Wundheilung. Durch die längere Verweildauer von Cutimed® Cavity in der Wunde sind weniger Verbandwechsel erforderlich. Außerdem ist der Verbandwechsel durch die Feinporigkeit von Cutimed® Cavity schmerzfrei und atraumatisch. Während der Entnahme aus der Wunde bleibt Cutimed® Cavity stabil und lässt sich leicht und ohne Rückstände entfernen.

Indikation
• Dekubitus
• Wunden nach Exzision von Fisteln und Abszessen
• tiefe Wundgebiete, z.B. beim Ulcus cruris venosum, bei  diabetischem Ulkus, traumatischen Wunden und postoperativen Wunddehiszenzen
 

 

Cutimed® Alginate

Cutimed® Alginate ist ein aus natürlichen Meeresalgen hergestelltes Alginat. Während des Austausches der Calciumionen des Wundverbandes mit den Natriumionen des Exsudates wandelt sich das Alginat unter Flüssigkeitsaufnahme in ein Gel um. Cutimed® Alginate besticht durch ein sehr hohes und schnelles Absorptions- und Retentionsvermögen, wodurch die Anzahl der Verbandwechsel reduziert und das Mazerationsrisiko verringert wird. Cutimed ® Alginate wirkt blutstillend bei leicht blutenden Wunden. Dank der hochflexiblen Fasern passt es sich an jeden Wundgrund an. Cutimed® Alginate lässt sich leicht zuschneiden und hat eine ausgezeichnete Stabilität im Nasszustand.

Indikation
• chronische Wunden, wie Ulcus cruris, diabetisches Ulkus, Dekubitus
• akute Wunden, wie Spalthautentnahmestellen, Schürfwunden und Lazerationen, Verbrennungen 1. und 2. Grades

 

Cutimed® Sorbion® Sachet

Cutimed® Sorbion® Sachet Wundauflagen sind hochabsorbierende Faserverbände für die effektive Absorption von hohen Exsudatmengen. Die Wundverbände schließen das Wundexsudat dank der patentierten Hydration Response Technology sicher ein , lösen Wundbeläge und halten ein feuchtes Wundmilieu aufrecht. Wundkeime werden mit dem Exsudat aufgenommen und im inneren Kern irreversibel eingeschlossen, wodurch die Wundreinigung unterstützt wird.

Indikation
• Ulcus cruris verschiedener Größen
• Diabetisches Fußsyndrom
• Akuten, exsudierenden Wunden

 

Besonderheit - Cutimed® Sorbion® Sachet XL

Cutimed® Sorbion® Sachet XL ist ein superabsorbierender Wundverband zur Versorgung großflächiger, mäßig bis stark exsudierender Wunden. Aufgrund seiner der Anatomie des Körpers angepassten Form und seiner besonderen Größe ist Cutimed® Sorbion® Sachet XL für die Versorgung großflächiger Wunden ideal.

 

 

 

 

 


Cuticell® Contact

Cuticell® Contact ist eine sterile Primärauflage für schwach bis stark exsudierende Wunden, die an der Wundumgebung haftet, aber nicht auf der feuchten Wunde (Siltec® -Technologie). Während das Wundexsudat ungehindert durch die silikonbeschichtete Auflage durchtreten kann, wird gleichzeitig ein Einwachsen der absorbierenden Sekundärauflage in die Wunde verhindert. Auf diese Weise kann der Sekundärverband jederzeit erneuert werden, ohne die Wunde zu traumatisieren. Das Ergebnis ist ein ungestörter Heilungsverlauf und eine hohe Sicherheit in der Therapie. Cuticell® Contact besteht aus einem dünnen, elastischen Polyurethanfilm, der einseitig mit weichem Silikon beschichtet ist. 

 
 
Indikation
• Schürf-, Schnitt- und Platzwunden
• Verbrennungen 1. und 2. Grades
• Blasenbildung
• Spalthautentnahmestellen
• Ulcus cruris, Dekubitus

Cuticell® Contact kann mit Antiseptika kombiniert werden.


Hautpflege / Hautschutz


Cutimed® Acute

Cutimed® ACUTE ist ein Cremeschaum auf Ureabasis, der medizinische Hautpflege und Schutz für stark beanspruchte Haut bietet. Drei unterschiedliche Ureakonzentrationen ermöglichen eine zuverlässige und wirksame Feuchtigkeitsversorgung verschiedener Hautzustände. Die Darreichungsform als Schaum ist nicht nur für Patienten, sondern auch für das medizinische Personal von Vorteil. Der Cremeschaum ist leicht zu verteilen, besonders ergiebig, zieht schnell und rückstandslos ein und weist eine gute Verträglichkeit mit Textilien auf. Alle Produkte sind außerdem latex-, farbstoff- und lanolinfrei und wurden dermatologisch getestet.

Cutimed® ACUTE eignet sich als Spezialpflege für trockene und stark beanspruchte Haut. Cutimed® ACUTE mit einer Ureakonzentration von 5% und 10% ist für Diabetiker geeignet.

Indikation
• Primärschutz gegen Hautreizungen durch Körperflüssigkeiten
• Schutzschild gegen Kleb- und Reizstoffe
• Schutz der Wundumgebungshaut und des Wundrandes vor Mazerationen

 


Cutimed® PROTECT Spray

Insbesondere bei der Versorgung chronischer Wunden stellt der medizinische Hautschutz eine wichtige Begleitmaßnahme dar, da das Risiko von Mazerationen und Hautreizungen besonders hoch ist. Das Cutimed® PROTECT Spray wurde speziell für ein leichtes Auftragen auf die großflächige Wundumgebungshaut entwickelt. Cutimed® PROTECT Spray wirkt prophylaktisch auf intakten oder bereits irritierten Hautarealen und schützt diese bis zu 96 Stunden vor Mazerationen durch Körperflüssigkeiten. Aufgrund seiner alkohol- und parfümfreien Formulierung ist es besonders hautschonend. Das Produkt eignet sich daher auch zur Anwendung bei Kindern ab der 4. Lebenswoche.

 

 


Cutimed® PROTECT Crème

Cutimed® PROTECT Creme schützt sowohl die intakte als auch bereits gereizte Haut vor Schädigungen, die durch Körperflüssigkeiten hervorgerufen werden können. Cutimed® PROTECT Creme spendet darüber hinaus der Haut Feuchtigkeit und ist dabei luft- und wasserdampfdurchlässig. Großflächig angewendet wirkt Cutimed® PROTECT Creme prophylaktisch gegen Mazerationen und Hautreizungen, die insbesondere bei inkontinenten Patienten auftreten können. Cutimed® PROTECT Creme ist nicht nur sicher und einfach in der Handhabung, sondern zieht zudem schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Darüber hinaus ist Cutimed® PROTECT Creme frei von Duftstoffen.

 

 
 
Indikation
• Schutz vor Mazerationen und Hautreizungen durch Harn- und/oder Stuhlinkontinenz
• Schutz vor Windeldermatitis

 

Kompressionstherapie

Bei den meist kombiniert auftretenden, lymphologisch/ phlebologisch bedingten Ulzerationen ist die Reduktion des Ödems eine wichtige Voraussetzung für die Wundbehandlung. Im Gegensatz zur Behandlung des phlebologischen Ödems ist für das Lymphödem die komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE) das Mittel der Wahl. In Phase 1 (Entstauung) wird das Ödem durch manuelle Lymphdrainage entstaut und im Anschluss ein Kompressionsverband mit Kurzzugbinden angelegt. Diese fördert den Rückfluss der Lymphe und führt zu einer Verminderung der Schwellung. In der Phase 2 der KPE (Konservierung und Optimierung) werden im Allgemeinen Kompressionstrümpfe eingesetzt. Sie helfen, den bei der Phase 1 der KPE erzielten Behandlungserfolg aufrechtzuerhalten.

Mit JOBST® LymphCARE sind, bedarfsgerecht zusammengestellt, alle Materialien, die für das professionelle Bandagieren eines Armes oder eines Beines benötigt werden in einem Set vereint. Die Bandagen sind zur Kompressionsbandagierung von Ödemen gemäß den Grundsätzen der komplexen physikalischen Entstauungstherapie einsetzbar.

 

Fixomoll® transparent

Bei klebenden Verbänden geht es um gute Klebeeigenschaften, einfache Handhabung sowie Tragekomfort und einen effektiven Schutz vor Kontaminationen. Fixomull® transparent ist eine wasserdichte vollflächige Verbandfixierung, mit der ohne zusätzlichen Schutz oder Verbandwechsel duschen und baden ermöglicht wird. Fixomull® transparent besteht aus einer besonders dünnen und hochflexiblen Polyurethanfolie, die mit einem Polyacrylatkleber beschichtet ist.

Indikation
• zur wasserdichten vollflächigen Fixierung von Wundauflagen, auch im Bereich von Gelenken und Extremitäten
• zur wasserdichten Fixierung von Instrumenten, Kathetern, Messelementen und Sonden
• zur hygienischen Fixierung von Salbenverbänden
• bei Hydrotherapie

 

Fixomull®

Mit Fixomull® können großflächige Verbände einfach und schnell fixiert werden. Durch den bedarfsgerechten Zuschnitt ist die Methode material- und kostensparend. Fixomull® ist mit einem hautfreundlichen Polyacrylatkleber beschichtet, der Träger besteht aus zugfestem Viskosemull und ist luft- und wasserdampfdurchlässig sowie strahlenindifferent. Fixomull® beugt Kontamination vor, ist einfach in der Handhabung und wird auch von hautempfindlichen Patienten ausgezeichnet vertragen. Fixomull® ist in Längs- und Querrichtung unnachgiebig zugfest und verfügt über eine gute Sofort- und Dauerklebkraft.

Indikation
• zur vollflächigen Fixierung von Wundauflagen besonders für großflächige Wundauflagen an wenig konturierten Körperpartien
• für Druck- und Entlastungsverbände

 

Comprilan®

Bei Patienten mit empfindlicher oder vorgeschädigter Haut werden hohe Anforderungen an eine gute Verträglichkeit und angenehme Trageeigenschaften einer Kompressionsbinde gestellt. Comprilan® verbindet die ideale Druckwirkung einer Kurzzugbinde mit den positiven Trageeigenschaften einer reinen Baumwollbinde. Comprilan® ist sehr hautverträglich, verfügt über ca. 90 % Längsdehnung bei niedrigem Ruhedruck und hohem Arbeitsdruck. Sie unterstützt und aktiviert die Muskelpumpe und ist äußerst strapazierfähig und haltbar ohne Ausfransen der Bindenenden. Die Comprilan® Binde ist sterilisierbar.

Besonderheit- Comprilan® Plus

Comprilan® Plus ist ein Kompressionsset, das für die Mehrfachanwendung am selben Patienten konzipiert ist. Es enthält alle Materialien, die für eine effektive Kompressionstherapie mit Unterpolsterung z.B. nach Sigg oder Pütter erforderlich sind. Die Produkte sind aufeinander abgestimmt und von hoher Qualität. Sie sind übersichtlich angeordnet, mit einem Handgriff einsetzbar und leicht zu handhaben.

                   

Indikation
• Varikosis
• chronischer Veneninsuffi zienz (einschließlich Ulcus cruris venosum und Phlebödem)
• Venenoperation oder -verödung
• Thrombophlebitis
• Phlebothrombose
• primären oder sekundären Lymphödemen

JOBST® Compri2 /lite

JOBST® Compri2 und JOBST® Compri2 lite ist ein Kompressionssystem, das aus zwei Lagen besteht:

Die erste Lage, eine Polsterbinde auf Polyesterbasis mit Polyurethanschaum beschichtet, ermöglicht eine leichte Kompression und führt zu einer gleichmäßigen Druckverteilung und den Schutz exponierter Stellen. Die einseitige Beschichtung verhindert das Rutschen des Kompressionssystems.

Die zweite Lage, eine kohäsive Kurzzugbinde, besteht zu 100 % aus Baumwolle. Sie wird mit gleichbleibendem Zug auf der Polsterbinde angelegt. Ein aufgedruckter Druckindikator unterstützt bei der richtigen Anlage des Kompressionsdrucks. Die latexfreie Beschichtung der Kurzzugbinde ermöglicht eine Haftung der zweiten Lage auf sich selbst und auf der Polsterbinde, daher ist eine sekundäre Fixierung nicht notwendig.

Zum Seitenanfang

Übersetzung

Spezialisten-Suche

Datenbank aufsuchen »