Home » Wunden » Behandlung

Narbentherapie

Narbentherapie mit Kompressionsversorgung

Narben und verbrennungsbedingte Verletzungen müssen qualitativ hochwertig versorgt werden. Auch im Bereich der Narbentherapie mit Kompressionsversorgung gibt es Kompressionskleidung für optimale therapeutische Eigenschaften. Die Firma Juzo ist eine der wenigen Firmen die entsprechende Produkte dafür bereit stellt.

Vor allem tiefgradige Verbrennungen und Verbrühungen und die damit verbundenen Hauttransplantationen gehen mit Narben-bildung einher. Um die Entstehung wuchernder Narben (hypertrophe Narben, Keloide) zu vermeiden, ist eine von außen wirkende Kompression notwendig, sobald die Wunde abgeheilt ist. Durch die Kompressionsversorgung wird dieser therapeutisch wirksame Druck auf den Wundbereich erreicht, der den übermäßigen und ungeordneten Bindegewebsumbau verhindert. Die in die Wunde sprossenden faserigen Bindegewebszellen ordnen sich dadurch gleichmäßig an, nämlich parallel zur Wund bzw. Hautoberfläche.

Der konstante Oberflächendruck der Kompressionskleidung lässt das Narbenareal schneller heilen. Bereits nach kurzer Zeit verändert sich die Konsistenz der erhabenen Narbe, das Narbengewebe wird weicher. Es kommt zu einem Abblassen des rötlichen Narbengewebes und zu einer Verringerung der Narbendicke. Zudem werden Narbenschrumpfungen und daraus resultierende Gelenkversteifungen sowie lästiger Juckreiz gemindert. Auch bereits länger bestehende Narben können durch eine nachträgliche Kompressionsbehandlung günstig beeinflusst werden.

Das Juzo® Expert Programm für die effiziente Kompressionstherapie

  • Optimaler Tragekomfort durch die flachen, elastischen und optisch unauffälligen Nähte.
  • Gewährleistung der Patientenbeweglichkeit durch das homogene, weiche und anschmiegsame Material.
  • Hohe Hautverträglichkeit durch die doppellagige Umspinnung der Kompressionsfäden mit textilen Garnen.
  • Exakt definierter Kompressionsdruck durch das zweizugelastische Gestrick, das millimetergenau entsprechend den Patientenmaßen im Flachstrickverfahren hergestellt wird.
  • Alltagstauglichkeit der Kompressionskleidung durch die Verwendung latexfreier, sonnen- und salbensicherer, strapazierfähiger und dennoch luftdurchlässiger.


    Hilfe bei Verbrennungen

    Tiefgradige Verbrennungen und Verbrühungen und die damit oft verbundenen Hauttransplantationen gehen mit Narbenbildung einher. Um die Entstehung wuchernder Narben zu vermeiden, ist eine von außen wirkende Kompression notwendig, sobald die Wunde abgeheilt ist. Dadurch heilt das Narbengewebe schneller ab und die Narbendicke verringert sich. Auch bereits länger bestehende Narben können durch eine nachträgliche Kompressionsbehandlung günstig beeinflusst werden

weitere Infos (PDF) 
Juzo Narbentherapie

www.juzo.de

 

Zum Seitenanfang

Übersetzung

Spezialisten-Suche

Datenbank aufsuchen »