Medizinportal für Ödem,Venen,Wund Erkrankung

Das Lymphödem ist eine chronische Erkrankung

Das Lipödem tritt überwiegend bei Frauen auf

Manuelle Lymphdrainage mit MLD Therapeuten

Kompressions-Strümpfe die passgenau sitzen

Hilfe bei Ödem, Venen und Wund Erkrankung

Varomed

Es gibt viele Gründe, warum Füße verbunden oder gewickelt werden:

Druckverbände bei Ödemen, Salbenverbände bei Entzündungen oder Verbände bei offenen, nässenden Wunden, um nur einige zu nennen. Manchmal sind Füße auch in Folge von Erkrankungen so stark deformiert oder geschwollen, dass immer wieder Druckstellen in normalen Schuhen auftreten. Varomed Verbandschuhe bieten genügend Raum für den bedürftigen Fuß und geben dabei gleichzeitig stabilen Halt. Während die Materialauswahl bewusst auf die jeweilige Erkrankung abgestellt ist, richten sich Form und Schnitt nach den motorischen Möglichkeiten der Patienten. Ziel der Varomed Verbandschuhe ist es, Wunden zu vermeiden und den Prozess der Abheilung zu unterstützen. Da Varomed Verbandschuhe kaum Druck auf den Fuß ausüben und sehr anpassungsfähig sind, helfen sie Schmerzen zu erleichtern und Bewegung zu fördern. So sorgen sie dafür, dass die Mobilität erhalten bleibt oder nach Eingriffen und Ruhephasen schneller wieder hergestellt werden kann.

Nur eine kleine Bemerkung am Rande: Unter hygienischen Aspekten machen wir darauf aufmerksam, dass Schuhe mit Obermaterialien aus Klettvelours, Microfaser oder Mesh und Futtermaterial Frottee bei 30° waschbar sind. Varomed Artikel sind dementsprechend gekennzeichnet (mit Waschbarkeitszeichen).

Varomed Schuhe aus dem Obermaterial Lederimitat oder mit Futtermaterial Schurwolle sind nicht waschbar. Sie lassen sich jedoch mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste mit Hilfe von lauwarmen Wasser und Feinseife reinigen.

Varomed Verbandschuhe

 

Wann ist das Tragen von Verbandschuhen sinnvoll:

• bei Verbänden und Wickelungen in Folge von Verletzungen, Wunden, Schwellungen, Hautirritationen und Entzündungen
• bei Deformationen und Fehlstellungen in Folge von Rheuma, Arthrose und anderen degenerativen Erkrankungen
• postoperativ, nach Korrekturen von Fuß-und Zehenfehlstellungen
• bei druckempfindlichen, sensiblen Füßen

Welche Vorteile bieten Varomed®Verbandschuhe:

• ausreichendes Volumen für Wundverbände und Bettungen
• flexible Anpassung beim An- und Abschwellen des Fußes
• stufenlose Weitenregulierung und perfekter Halt durch Klettverschlüsse
• große Verschlussplatten ermöglichen handliches Öffnen und Schließen, selbst bei eingeschränkter Mobilität
• entweder komplett, oder weit zu öffnen für ein leichtes An- und Ausziehen der Schuhe
• geringes Eigengewicht
• luftdurchlässig

Viele Varomed Modelle sind im Hilfsmittelverzeichnis des GKV Spitzenverbandes aufgenommen und können durch Händler mit entsprechener Zulassung über die Krankenkasse abgerechnet werden. Modelle, die über eine Hilfsmittelnummer (HMV) verfügen, sind entsprechend gekennzeichnet und hier zu finden.

Die Produktpalette der Varomed Verbandschuhe ist vielfältig und eignet sich für die verschiedensten Indikationen. Folgende Modelle zählen beipsielsweise zur Produktpalette:

Varomed Verbandschuh Genua Artikel 60920

HMV-Nr.:31.03.03.4011

 Varomed Verbandschuh Genua 60920-60

Obermaterial Klettvelours, hygienisches Frotteefutter, Klettverschlüsse, herausnehmbare 3mm-Weichschaumeinlage
Vorteile:
• weit zu öffnen
• Hinterkappe gibt stabilen Halt und guten Fersensitz
• Leisten mit großer Weite
• auch als Einzelstück erhältlich
Indikationen:
• postoperativ, bei Verbänden und Wickelungen 
• bei Wunden, Schwellungen, Entzündungen
• bei Deformationen und Fehlstellungen 
• bei empfindlichen Füßen

 

Verbandschuh Göteborg Artikel 58882

HMV-Nr.: 31.03.03.4064

 Varomed Verbandschuh Göteborg Artikel 58882

Obermaterial Mesh, hygienisches Frotteefutter, Klettverschlüsse, herausnehmbare 6mm-Weichschaumeinlage mit Frottee bezogen, fixiert durch Klettpunkte
Vorteile:
• Hinterkappe gibt stabilen Halt und guten Fersensitz
• vorne komplett zu öffnen
• atmungsaktiv
• extra weiches Obermaterial
Indikationen:
• postoperativ z.B. nach Korrekturen von Fuß- und Zehenfehlstellungen
• bei Verbänden und Wickelungen 
• bei Wunden, Schwellungen und Entzündungen
• bei Deformationen und Fehlstellungen 
• bei schmerzempfindlichen und sensiblen Füßen

 

Varomed Verbandschuh Bali Artikel 58906

HMV-Nr.:31.03.03.4075

 Varomed Verbandschuh Bali 58906

Obermaterial Klettvelours, hygienisches Frotteefutter, Klettlasche am Rist, Weichschaumfußbett mit Leder bezogen
Vorteile:
• weit zu öffnen
Indikationen:
• postoperativ 
• bei Wunden, Schwellungen und Entzündungen im Fersenbereich
• bei Verbänden und Wickelungen
• bei Deformationen und Fehlstellungen

• bei schmerzempfindlichen und sensiblen Füßen
Mit Fersenriemen 58901 auch als Clog zu tragen.

www.florett.de/

 

Liposuktions Kliniken

Sie sind auf der Suche nach der geeigneten Klinik für eine Liposuktion? Gute Fachkliniken Liposuktion finden Sie hier.

Liposuktions Kliniken >>
Netzwerke International

Links und Hinweise zu Lymphologischen Netzwerken in Europa und weltweit die bei Ödem Erkrankungen helfen.

Netzwerke International >>